Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur- Gestalten >> Kunst / Kulturgescbhichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Kunstexkursion zu Gustav Klimt

Zittau, ab Sa., 24.11., 6.15 Uhr ,Kunstmuseeum Moritzburg Halle (Saale), 1 Termin(e)

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) präsentiert den Wiener Jugendstilmeisters Gustav Klimt in Deutschland anlässlich seines 100. Todestages.
Er war ein bedeutender österreichischer Maler, einer der bekanntesten Vertreter des Wiener Jugendstils und Gründungspräsident der Wiener Secession.
Führung vor Ort
Kursbegleitung: Angelika Heinze

Treffpunkt: Bahnhof Zittau um 06:15 Uhr
Sie werden vor der Kunstexkursion von der VHS über konkrete Einzelheiten informiert.

freie Plätze Atelierbesuch: Rita Grafe- Keramikerin, Bernd Kindermann- Holz

Weißwasser, ab Sa., 29.9., 14.00 Uhr ,03055 Cottbus, Süd-Ost 1, 1 Termin(e)

Kunst dort zu erleben, wo sie entsteht, ist eine ganz besondere Erfahrung. Der Atelierbesuch möchte die Möglichkeit schaffen, im kleinen Kreis ganz ungezwungen mit den Künstler ins Gespräch zu kommen und die Werke am Ort ihrer Entstehung kennenzulernen.
Diesmal lernen wir drei Künstler aus Cottbus kennen.
Auf ihrem großzügigen Grundstück mit Atelier und Wohnhaus entstehen bei der freiberuflichen Keramikerin Rita Grafe Keramische Plastiken (Bronzeplastik ect.) und Raku Keramik.
Ebenfalls auf dem Grundstück werden wir Skulpturen aus dem lebendigen und gut zu formenden Material Holz von Bernd Kindermann "erfassen" und bewundern können.
Außerdem besuchen wir Simone Claudia Hamm in ihrem Atelier in der Galerie Ebert. Die junge Glaskünstlerin stellt extravagante Schmuckstücke und Objekte aus eigens handgefertigtem Glas her.

Treff und Abfahrt 13:00 Uhr von der Volkshochschule (Geschäftsstelle Weißwasser) in Fahrgemeinschaften oder bei Eigenanreise Treff 14:00 Uhr in 03055 Cottbus, Süd-Ost 1 möglich.

freie Plätze Multivisionsshow - Island. Magie einer Insel

Weißwasser, ab Sa., 27.10., 17.00 Uhr ,Weißwasser, Telux Säle, -Lichthaus- , Str. der Einheit 2-24, 1 Termin(e)

Vortrag des Fotografen und Buchautors Kai-Uwe Küchler
Seit der Besiedlung Islands durch die Wikinger vor mehr als tausend Jahren erregt die Saga-Insel im Eismeer die Phantasie seiner Bewohner und all jener, die sie nie gesehen, aber von ihr gehört haben. Hier ließ Jules Verne seine Mannschaft zum Mittelpunkt der Erde starten, und in der Neuzeit kommen immer mehr "zivilisationsmüde" erlebnishungrige Besucher in den wilden Norden. Denn hier gibt es sie noch, die unverfälschte urwüchsige Natur, saubere Luft und glasklare Gebirgsbäche. Mächtige Vulkanausbrüche haben die herbe Landschaft geformt, erkaltete Lava die Ebenen zerfurcht. Heiße Springquellen wie der Geysir Strokkur schleudern ihre Fontänen in die Luft, und die kochenden "Schlammpfuhle" mit ihren schwefeligen Rauchschwaden, die Land und Besucher in gespenstische Schemen verwandeln, erinnern an Urzeiten, als die Erde entstand. Riesige Wasserfälle stürzen zu Tal, und der größte Gletscher Europas, der Vatnajökull, bietet Erlebnisse anderer Art.
Kai-Uwe Küchler ist ein halbes Jahr auf Island gewesen und hat die Insel zu allen Jahreszeiten fotografiert. In seiner neuen digitalen Show zeigt er die besten Bilder seiner Reisen. Mit kompetenten und humorvollen Live-Kommentar bringt er die faszinierende Insel aus Feuer und Eis dem Besucher nahe.

Projiziert wird mit Hochleistungsprojektoren auf eine Riesen-Leinwand.

freie Plätze Vorankündigung: Salvador Dali Ausstellung Zittau/Görlitz

Zittau, ab Do., 7.3., Uhr ,, 0 Termin(e)

Zeitpunkt: März 2019
Salvador Dalí (1904-1989) gehörte zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Er prägte die Kunst des Surrealismus wie kein zweiter. Überdies verstand er es, altmeisterlich zu malen und erreichte nicht zuletzt damit eine Berühmtheit und Popularität über begrenzte Sammlerkreise hinaus.
Innerhalb seines Oeuvres gibt es Sujets, die Bezugspunkte zur Sammlung der Städtischen Museen Zittau bilden. Besonders gilt dies für die sakralen Themen, darunter der von Dalí gemeinsam mit anderen Künstlern realisierte Zyklus zur Illustration der Apokalypse des Johannis. Nun besteht die Chance, den kompletten Zyklus gemeinsam mit anderen grafischen Arbeiten Dalís in einer Ausstellung in Zittau zu zeigen.
In Zittau werden 80 Werke des Künstlers und seiner Zeitgenossen zu sehen sein - für die Oberlausitz ein einzigartiges Kunsterlebnis.
Die Schau ist Teil eines großen Ausstellungsprojekts der Städtischen Museen Zittau gemeinsam mit dem Kulturhistorischen Museum Görlitz. Im Görlitzer Kaisertrutz werden weitere 200 Werke zu sehen sein.
Die Exkursion beginnt in Zittau mit einer Führung durch die Ausstellung. Mit dem Bus fahren wir gemeinsam nach Görlitz, um uns durch 2. Teil der Ausstellung im Kaisertrutz führen zu lassen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test