Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Globales Lernen/ Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Smart Democracy: Wald ist mehr als Holz

Weißwasser, ab Mi., 23.9., 19.00 Uhr ,, 0 Termin(e)

Es gibt nur noch wenige Urwälder auf dieser Erde. Ihre Zerstörung schreitet in rasantem Tempo voran. Meistens werden Wälder zum Ausbau landwirtschaftlicher Nutzflächen gerodet. Auch Waldbränden kommt eine Schlüsselrolle zu. Aber fast immer beginnt die Zerstörung der Wälder mit dem Fällen einzeler Bäume. Dabei sind Wälder weit mehr als Land und Holz. Sie sind die Lunge unserer Erde, sie sind der Kern unseres Klimas und sie sind Hotspots der Artenvielfalt. Darüber hinaus haben sie auch direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit: Beispielsweise zeigen Untersuchungen aus Brasilien einen Zusammenhang zwischen Waldrodungen und der Zunahme von Malaria-Erkrankungen. Im Rahmen der Online-Veranstaltung wird die weitreichende Bedeutung unserer Wälder näher beleuchtet und die notwendigen Schritte für ihren Erhalt werden diskutiert.

Referent*innen:
Dr. Susanne Winter, Programmleitung Wald im WWF Deutschland
Philipp Gerhardt, Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de

Bei dieser Online-Veranstaltung schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem PC zu Hause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, welche ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert*innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

auf Warteliste Infoveranstaltung Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung (12)

Löbau, ab Mi., 30.9., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Kursraum K 5, 1 Termin(e)

In dieser Veranstaltung erhalten Sie wichtige Informationen zur Kursorganisation, die einzelnen Ausbildungsinhalte und Themen sowie über unsere Dozenten. Darüber hinaus erfolgen Absprachen zum Lehrmaterial, den Ausbildungsverträgen, die abzuschließende Lehrprinzvereinbarung und die Zahlungsmodalitäten sowie der Abschluss des Ausbildungsvertrages.

Um Anmeldung wird gebeten, da nur begrenzte Raumkapazitäten zur Verfügung stehen.

freie Plätze Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung (12)

Löbau, ab Fr., 9.10., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Kursraum K 5, 41 Termin(e)

Von Herbst 2020 bis zur Prüfung im Frühjahr 2021 vermitteln unsere erfahrenen Jagdausbilder, einschließlich eines Revierjagdmeisters, allen Jagdinteressierten in diesem Kurs die nötigen Kenntnisse, um die Jägerprüfung abzulegen. Zu den Themen gehören u.a. Wildkunde, Jagdbetrieb, Jagdrecht, Jagdhundewesen, Ökologie, Waffenkunde sowie das jagdliche Schießen. Bestandteil des Lehrganges ist auch die Ausbildung in Wildhygiene und Wildverwertung. Dieser Teil entspricht der Schulung als kundige Person.

Eine jagdpraktische Ausbildung im Revier bei einem Lehrjäger soll zur Sicherung des Ausbildungsergebnisses beitragen. In Kooperation mit dem Forstwirtschaftsbetrieb der Stadt Zittau ist die Teilnahme an einer Drückjagd geplant.

Der Unterricht findet in der Regel freitags und samstags statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der VHS Geschäftsstelle Löbau, die Ausbildung im jagdlichen Schießen erfolgt auf wechselnden Schießplätzen in der Region. Die Kursinhalte orientieren sich an der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft über die Jagd.

Der Kursumfang beträgt 170 Unterrichtsstunden und liegt damit über der gesetzlich geforderten Mindest-Stundenzahl. Darüber hinaus findet der Kurs in einer kleinen Gruppe statt, um eine gute Betreuung der Jagdschüler zu gewährleisten.

Ausbildungsinhalte: Jagdkunde, Waffenkunde, Verbraucherschutz, Recht, Ausbildung im jagdlichen Schießen

Entgelt bei 8 TN: 1.875,00 EUR, inklusive der Ausbildung im jagdlichen Schießen, DLV-Abo sowie Haftpflicht-Versicherung und Umsatzsteuer

zuzüglich: Lehrmaterial und Prüfungsgebühren der zuständigen Prüfungsbehörde

Eine Info-Veranstaltung zum Kurs findet am Mittwoch, dem 30.09.2020, 17:00 Uhr in Löbau statt!

freie Plätze Kosmetik einfach selbst herstellen - Workshop für Einsteiger

Weißwasser, ab Do., 3.12., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 5, 1 Termin(e)

Was man an seine Haut lässt, geht oft auch unter die Haut. Wenn Sie Wert auf natürliche Kosmetik legen, deren Inhaltsstoffe Sie selbst bestimmen, empfehlen wir Ihnen diesen Workshop.
Mit etwas Know-how lassen sich natürliche Pflegeprodukte für jeden Tag ohne großen Aufwand selbst herstellen - leicht, duftig und passend zum individuellen Hauttyp. Die Referentin, Meisterin des Kosmetikhandwerks, stellt Ihnen die wichtigsten Zutaten vor und erläutert Grundregeln zur Herstellung eigener Kreationen. Daneben gibt sie auch Hinweise zum Kauf von Kosmetik und zu den darin enthaltenen handelsüblichen Inhaltsstoffen, die für den Laien oftmals kaum zu deuten sind.
Unter Anleitung stellen Sie schließlich kleine Proben eigener Kosmetik selbst her: Passend zur kalten Jahreszeit nehmen Sie einen Lippenbalsam und eine Handcreme mit nach Hause.

Zutaten und Behältnisse sind im Kursentgelt enthalten.

Eine Anmeldung ist bis 23.11.2020 unbedingt erforderlich.

freie Plätze Natürlich gepflegt: Gesichtscreme selbst herstellen

Weißwasser, ab Do., 17.12., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 5, 1 Termin(e)

Naturkosmetik liegt im Trend. Nicht nur garantiert plastikfreies Peeling, auch Gesichtscreme kann zu Hause aus wenigen, im Handel erhältlichen Zutaten selbst hergestellt werden.
In diesem zweiten Workshop stellen Sie Ihre eigene Creme her und erfahren so, welche Öle sich eignen, wie man die Haltbarkeit verbessert und wie es gelingt, auch den selbstgemachten Produkten eine herrlich samtige Konsistenz zu verleihen. Vielleicht möchten Sie auch etwas Besonderes verschenken?
Inspiration und praktische Anleitung gibt's in diesem Kurs.

Zutaten und Behältnis sind im Kursentgelt enthalten.

Eine Anmeldung ist bis 30.11.2020 unbedingt erforderlich.

freie Plätze Zu den Ureinwohnern Grönlands - die Inuit gestern und heute

Weißwasser, ab Di., 24.11., 18.30 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Donald Trump wollte Grönland kaufen. Kein Scherz. Aber wussten Sie auch, dass die Amerikaner Grönland schon einmal besitzen wollten? So absurd es klingt, dass die Hoheit über das Land und die dort lebenden Menschen Geldsache sein kann, so selbstverständlich erschien die Ausweitung des eigenen Einflussbereichs der britischen bzw. dänischen Krone auf den hohen Norden. Warum gehören die größten Autonomiegebiete der Erde noch heute zu Kanada und Dänemark, und welche Spuren hat die Fremdherrschaft hinterlassen? Diesen Fragen geht der Referent auf den Grund. Vom Zeitalter der Kolonialisierung bis zur politischen Autonomie spannt sich ein weiter Bogen. Die Inuit auf Grönland und im kanadischen Nunavut, verwurzelt in uralten Traditionen und dennoch angekommen in der Moderne, suchen als Bürger Dänemarks und Kanadas eine Zukunft mit Selbstbestimmung und eigener Identität, basierend auf der Wahrung ihrer natürlichen Lebensgrundlagen.
Vortrag mit Diskussion. Anmeldung bis 17.11.2020.

freie Plätze Selbstgegärtnert - Gartengestaltung im Nutzgarten

Weißwasser, ab Sa., 23.1., 14.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Schönheit und Nutzgarten müssen sich nicht ausschließen. Ein Mischkulturgarten, in dem verschiedenste Nutzpflanzen miteinander kombiniert werden, hat seinen ganz besonderen ästhetischen Reiz und trägt darüber hinaus noch zur Versorgung der Familie bei. Ernten Sie frische, gesunde Nahrungsmittel und bereichern Sie Ihren Speisezettel mit manch vergessener Delikatesse.

In diesem Workshop lernen Sie alte und vergessene Nutzpflanzen und historische Gemüsesorten kennen. Sie erwerben Wissen zu gärtnerischen Kulturverfahren, damit der Anbau möglichst gut gelingt. Außerdem erhalten Sie wichtige Hinweise zu ökologischen Düngemethoden und erfahren, wie Sie selbst einen schönen Nutzgarten anlegen können.

Wenn Sie schon erste Ideen haben, welche Pflanzen Sie gern anbauen möchten, bringen Sie diese Liste am besten mit. Für konkrete Planungsentwürfe einzelner Beete sollten Sie außerdem über folgende Informationen verfügen:
- ungefähre Maße der geplanten oder bestehenden Beete
- Himmelsrichtung und Schattenverhältnisse (falls vorhanden, helfen hier auch Fotos)

Für Skizzen und Notizen bitte Schreibzeug und Papier mitbringen.

Anmeldung bis 08.01.2021 erforderlich.

freie Plätze Schlesien zum Anfassen

Weißwasser, ab Di., 26.1., 18.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Einblick in die kulturellen Schätze der Region und wertvolle Tipps für Exkursionen in unsere überraschend vielfältige Nachbarschaft - all dies bietet Ihnen unser Themenabend. Denn überlieferte Kultur und Traditionen prägen auch heute noch das Leben mancher Familie beiderseits der deutsch-polnischen Grenze. Lernen Sie die Schönheit und den besonderen Charakter dieser Region kennen und gehen Sie auf Entdeckungstour.
Dabei geht es durchaus "praktisch" zu, wie der Referent verrät:

- "So schmeckt Schlesien" - einfache Kochrezepte aus Schlesien für alle, die sich einem Thema gern mit allen Sinnen nähern
- "So klingt Schlesien" - Beispiele schlesischer Volksmusik und der Hymne Schlesiens
- Vorschläge und nützliche Hinweise für Ausflüge und Kurzurlaube
- Geschichtliche Schlaglichter und landeskundliche Informationen bieten ergänzendes Hintergrundwissen

Anmeldung bis 18.01.2021 unbedingt erforderlich.

freie Plätze Schweden zum Kennenlernen (1): St. Lucia

Weißwasser, ab Mo., 7.12., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Schweden zum Kennenlernen: Begegnung mit einem Land, seiner Tradition und Musik. Plus (sprachlicher) Kostproben!

Schweden ist eines der größten Länder Europas und weist im Hinblick auf Natur und Klima beträchtliche regionale Unterschiede auf. Die unverwechselbare blau-gelbe Flagge ist eines der nationalen Wahrzeichen, die die jahrhundertelange Geschichte und Beziehung des Landes zu seinen nordischen Nachbarn widerspiegelt.
Schweden ist demokratischen Werten verschrieben und hat seit 200 Jahren keinen Krieg mehr erlebt.
Der Schutz der Vielfalt und der Natur sind für seine Einwohner so selbstverständlich wie die steuerfinanzierte Wohlfahrt und Bildung für alle. Was steckt dahinter?

Der Referent hat lange in Schweden und Finnland gelebt und sich mehrere Jahre mit der schwedischen Sprache und Kultur wissenschaftlich beschäftigt, und er teilt mit Ihnen seine Faszination und sein Wissen über die Kultur, Tradition und Sprache Schwedens. Zum St.-Lucia-Fest können Sie sich auf kurzweilige und abwechslungsreiche Weise dem Land und seinen Menschen nähern. Mit Kostproben erleben Sie schwedische Geschmacksrichtungen und ganz nebenbei versuchen Sie sich selbst in der schwedischen Sprache - beim lockeren Einüben einiger Begriffe und Redewendungen, die Sie auf Ihrer Schwedenreise gut gebrauchen können. Ergänzend dazu erhalten Sie nützliche Tipps für unterwegs und die Organisation Ihrer Schwedenreise.

Teil 1 am 07.12.2020
- Geschichte und Mythen im Einklang mit der Natur
- Land und Leute, die schwedische Offenheit, das Jedermannsrecht
- der ultimative Schwedisch-Crashkurs für einen Small Talk
- Kostproben und Rezepte aus Schweden

freie Plätze Schweden zum Kennenlernen (2): St. Lucia

Weißwasser, ab Mo., 14.12., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Schweden zum Kennenlernen: Begegnung mit einem Land, seiner Tradition und Musik. Plus (sprachlicher) Kostproben!

Schweden ist eines der größten Länder Europas und weist im Hinblick auf Natur und Klima beträchtliche regionale Unterschiede auf. Die unverwechselbare blau-gelbe Flagge ist eines der nationalen Wahrzeichen, die die jahrhundertelange Geschichte und Beziehung des Landes zu seinen nordischen Nachbarn widerspiegelt.
Schweden ist demokratischen Werten verschrieben und hat seit 200 Jahren keinen Krieg mehr erlebt.
Der Schutz der Vielfalt und der Natur sind für seine Einwohner so selbstverständlich wie die steuerfinanzierte Wohlfahrt und Bildung für alle. Was steckt dahinter?

Der Referent hat lange in Schweden und Finnland gelebt und sich mehrere Jahre mit der schwedischen Sprache und Kultur wissenschaftlich beschäftigt, und er teilt mit Ihnen seine Faszination und sein Wissen über die Kultur, Tradition und Sprache Schwedens. Zum St.-Lucia-Fest können Sie sich auf kurzweilige und abwechslungsreiche Weise dem Land und seinen Menschen nähern. Mit Kostproben erleben Sie schwedische Geschmacksrichtungen und ganz nebenbei versuchen Sie sich selbst in der schwedischen Sprache - beim lockeren Einüben einiger Begriffe und Redewendungen, die Sie auf Ihrer Schwedenreise gut gebrauchen können. Ergänzend dazu erhalten Sie nützliche Tipps für unterwegs und die Organisation Ihrer Schwedenreise.

Teil 2 am 14.12.2020:
- Natur und Landschaft Schwedens: wie jeder zum Entdecker wird
- Reiseland Schweden: Insidertipps für den Winterurlaub
- Das St.-Lucia-Fest: Traditionen und Klangproben
- Kostproben und Rezepte aus Schweden

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test