Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Länder- und Heimatkunde/ Stadtkultur

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Stammtisch für Vereine - Auftakt und Themensammlung

Löbau, ab Mi., 11.9., 19.00 Uhr ,LÖBAULEBT e.V., Bahnhofstraße 26, 02708 Löbau, 1 Termin(e)

Auftakt zum Stammtisch für Vereine in Löbau:
In Fortsetzung der bisherigen Angebote und des #Vereinsgipfel2019 findet im Herbstsemester ermals ein Stammtischformat statt.
Am ersten Abend stellen wir das Format vor und wollen mit den Anwesenden Themen für die weiteren Stammtischabende sammeln, damit wir für die Vorträge entsprechende Experten gewinnen können.
Der Abend wird durch einen Impulsvortrag eingeleitet und geht dann in die Diskussion bzw. den Stammtisch über. Neben dem jeweiligen Fachthema besteht immer die Möglichkeit mit anderen Vereinsvorständen und Aktiven in den Austausch zu kommen, sich Hilfe zu suchen und gemeinsame Projekte zu entwickeln.
Das Angebot ist kostenfrei und findet in den Räumen des Vereins LÖBAULEBT statt.

freie Plätze Stammtisch für Vereine - Fördermittel

Löbau, ab Mi., 15.1., 19.00 Uhr ,LÖBAULEBT e.V., Bahnhofstraße 26, 02708 Löbau, 1 Termin(e)

Stammtisch für Vereine - Fördermittel
Geldbeschaffung ist immer ein Thema für Vereine. Neben dem Sammeln von Sponsorengeldern und Spenden sind für zahlreiche Projekte und Themengebiete auch Fördermittel verfügbar, die viel zu häufig ungenutzt bleiben. Gemeinsam mit dem Flexiblen Jugendmanagement Landkreis Görlitz wollen wir einen Überblick über verfügbare Fördertöpfe und den Teilnehmenden Empfehlungen und Hinweise zur Antragstellung geben.
Im Anschluss folgt dazu eine Diskussion und der Abend geht ins Stammtischformat über.
Neben dem jeweiligen Fachthema besteht immer die Möglichkeit mit anderen Vereinsvorständen und Aktiven in den Austausch zu kommen, sich Hilfe zu suchen und gemeinsame Projekte zu entwickeln.
Das Angebot ist kostenfrei.

freie Plätze Lazy Gardening - Pflegeleichter Wunschgarten selbst angelegt

Weißwasser, ab Sa., 25.1., 14.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 2, 1 Termin(e)

Lazy Gardening - Gärtnern für Faule...?
Zugegeben: Jeder Gärtner weiß recht gut, dass die blühende Pracht Arbeit macht. Dennoch gibt es Gestaltungskonzepte und Pflanzungen, die weniger aufwändig sind als andere, jedoch große Wirkung entfalten. Wenn Sie sich einen pflegeleichten Garten wünschen, der mit seiner Umgebung harmoniert und Sie erste Ideen (weiter-)entwickeln möchten, sind Sie in diesem Gartengestaltungs-Workshop willkommen. Unter fachkundiger Anleitung entwerfen und besprechen Sie individuell passende Lösungen für einzelne Gartenbereiche oder größere Neuanlegungen.

Für die Entwurfsübungen werden benötigt: aussagekräftige Fotos von Garten (und Haus), ein maßstabsgerechter Grundriss des Gartens (unbedingt vorbereitet mitzubringen!), Zeichenmaterial, evtl. Transparentpapier.
Anmeldung bis 13.01.2020 erforderlich.

freie Plätze Gehölzschnitt im Frühjahr

Weißwasser, ab Di., 28.1., 18.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

Bald ist es so weit: Wer im zeitigen Frühjahr Gehölze verschneiden möchte, braucht mehr als geeignetes Werkzeug. Gute Ergebnisse - eine schöne Wuchsform, kräftige Blüte und reiche Ernte - erreicht man bei Obstbäumen nur mit dem nötigen Wissen um den richtigen Schnitt.
Unser Themenabend vermittelt Ihnen daher theoretische Grundkenntnisse des Baumschnittes und der Baumpflege, die der Natur angepasst sind. Sie erfahren Wissenswertes zu verschiedenen Techniken wie Erziehungs-, Auslichtungs-, oder Verjüngungsschnitt und haben Gelegenheit, Ihre Fragen an den Referenten zu richten. Kompetenter Gesprächspartner ist Herr Martin Krautz von der Gärtnerei Krautz in Weißwasser.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

freie Plätze Hobbybrauer*in werden

Zittau, ab Sa., 1.2., 10.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Barrierefreie Lernwerkstatt, 1 Termin(e)

Ein Bierbraukurs für Interessierte, die nicht einmalig auf einer Schaubrauanlege brauen möchten,
sondern Interesse haben, ihr eigenes Bier zu Haus in der Küche für sich und ihre Freunde zu brauen.
Dies alles geht ohne großen Aufwand und Equipment.

Das am Ende des Tages angesetzte Bier wird anschließend in der "Bierblume" in Görlitz vergoren und auf Flaschen gefüllt. Je nach Anzahl der Teilnehmer kann jeder/jede ca. 2 Wochen nach der Veranstaltung 6 - 7 Flaschen des selbst hergestellten Gerstensaftes in der VHS abholen.

Anmeldung möglich Ein Korb voll Glück - Schule des guten Geschmacks

Zittau, ab Mo., 23.9., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Barrierefreie Lernwerkstatt, 4 Termin(e)

Regional, saisonal ökologisch und fair genießen in der Oberlausitz!

Das Jahr mit seinem wiederkehrenden Rhythmus bietet eine Vielzahl von Genüssen und Spezialitäten. Frühling, Sommer, Herbst und Winter haben ganz unterschiedliche kulinarische Gesichter. Wer sich darauf einlässt regional und saisonal zu kochen, wird mit vollem Geschmack und reicher Abwechslung belohnt. Wir entdecken den unverwechselbaren Geschmack unserer Landschaft neu. Gemeinsam werden wir das regionale Angebot der Saison entdecken, Produkte und Produzenten kennenlernen sowie zusammen Kochen und Genießen. Dem Kochen und Genießen nähern wir uns mit allen Sinnen und erleben so miteinander eine "Schule des guten Geschmacks", denn mit Essen spielt man doch!

Montag, 23.09.2019
Russische Reisetomate und Goldene Königin - alles rund um die Tomate
Tomaten gehörten zu den beliebten Zutaten, egal ob als Salat, Sauce oder Suppe. Doch welche Tomaten eigenen sich eigentlich am besten für welche Gerichte? Was unterscheidet die Sorten und wo bekommt man lokal die beste Qualität her? Der Termin wird ein kleines Sommerfest mit Wissenswertem und Kulinarischen zu echten Zittauer Gewächsen, selbstverständlich mit Rezepten und Anregungen.

Montag, 07.10.2019
Spätsommerliche Erntedank-Küche
Das Kochen mit dem, was im sprich wörtlichen Sinne "vor unserer Nase wächst und gedeiht", ist eine ursprüngliche und authentische Art, sich wieder Genuss in den Alltag zu holen. Durch die Auswahl aus regionalen und hochwertigen Produkten, entsteht ein jahreszeitliches und lokales Menü, dass Zittau im Erntemonat kulinarisch erfahrbar werden lässt. Neben Hintergründen zu Anbau und Herstellung werden wir Rezepte ausprobieren und Anregungen austauschen. Gemeinsam kochen, zusammen genießen und die Ernte feiern.

Donnerstag, 07.11.2019
Herbstliche Gerichte mit Zutaten aus Feld, Wald und Garten
Im Herbst ist das jahreszeitliche Kochen mit lokalen Produkten besonders interessant. Auch Früchte und Kräuter aus Wäldern und von Wiesen sollten dabei Beachtung finden. Was bietet uns der Herbst und was können wir daraus kochen? Durch die Beschäftigung mit jahreszeitlichen Besonderheiten entstehen neue Impulse für einfache und kreative Gerichte.

Mittwoch, 27.11.2019
Wintergemüse und Wurzelzauber
Auch im Winter kann man mit regionalen und frischen Zutaten abwechslungsreiche Gerichte zubereiten. Gerade die kalte Jahreszeit lädt dazu ein, neue Ideen auszuprobieren, bekannte und nicht mehr ganz so bekannte Zutaten zu kombinieren und so Abwechslung und Genuss in unseren Alltag zu holen. Neben frischem Gemüse werden daher auch andere regionale Zutaten wie Getreide, Öle, Kräuter und Gewürze eine Rolle spielen.

Kurs abgeschlossen Kulinarisches Erlebnis mit den Schloss-Köchen

Zittau, ab Sa., 2.11., 14.00 Uhr ,Schlosshotel Althörnitz, 1 Termin(e)

Kochen und Genießen mit den Profis! Wir stellen Ihnen die Zutaten bereit. Sie erarbeiten mit unseren Schloss-Köchen gemeinsam ein Menü und bereiten es unter fachkundiger Anleitung gemeinsam zu. Gekocht wird in einer kleinen Gruppe von 14:00 - 17:00 Uhr. Danach kann jeder, der in der Küche aktiv war, mit einem Gast seiner Wahl das zubereitete Menü genießen.

Wild zum Fest! Was ist bei der Vorbereitung zu beachten und welche Arten der Zubereitungen gibt es? Eine Antwort auf diese Fragen sowie Tipps zur Verfeinerung des Geschmacks und zur richtigen Wahl der Gewürze und Beilagen erhalten Sie in dieser Veranstaltung.

Kurs abgeschlossen Infoveranstaltung Ausbildung zum "Gästeführer"

Zittau, ab Mi., 9.10., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 1 Termin(e)

An diesem Abend erhalten Sie wichtige Informationen, wie Kurstermine, Inhalte, Referenten und Kursorganisation, für die Ausbildung zum Gästeführer Zittau und Oberlausitz.

Anmeldung möglich Ausbildung zum "Gästeführer Zittau & Oberlausitz"

Zittau, ab Do., 7.11., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 17 Termin(e)

Sie sind ortskundig, leben gern in der Region und möchten, dass Zittau und die Oberlausitz bekannter werden? Dann ist diese Ausbildung für Sie der ideale Einstieg in eine abwechslungsreiche und spannende nebenberufliche Tätigkeit!

Im Kurs lernen Sie das Tätigkeitsfeld sowie das notwendige Handwerkszeug des regionalen Gästeführers in Theorie und Praxis kennen. Sie erwerben Kenntnisse, wie Sie Besuchergruppen auf Stadtrundgängen oder regionalen Busfahrten begleiten und die Schönheiten unserer Region ansprechend und informativ präsentieren können.

Dabei werden Sie von erfahrenen Zittauer Gästeführern bzw. Mitarbeitern des Stadtmuseums begleitet und profitieren von deren Erfahrungen und Tipps.

Inhalte im Überblick:
- Allgemeine Grundlagen der Tätigkeit
- Regionalgeschichte Zittau & Oberlausitz
- Kunstgeschichte/Kunststile/Architektur
- Traditionen/Volkskunst
- Oberlausitz als Tourismusgebiet
- Rhetorik/Kommunikation
- Praktische Übungen
- Prüfung

Zum Lehrgang gehört die Teilnahme an einer (Stadt)Führung in der Region, das Vorbereiten von Referaten zu einzelnen Themen sowie eine eigene Abschlusspräsentation zu einem selbst gewählten Thema.

Teilnahmevoraussetzungen: Regionale Ortskenntnisse, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, dem Tourismus- und Gästeführerbüro "Lusatia Superior" und dem Kulturhistorischem Museum Zittau Franziskanerkloster durchgeführt. Für organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte an Matthias Weber (VHS Dreiländereck), Tel: 03585 - 41 77 440, E-Mail: matthias.weber@vhs-dle.de.

Für erfolgreiche Absolventen dieses Lehrganges und einer zweijährigen Verpflichtung als Gästeführer (m/w/d) im Rahmen einer Honorartätigkeit erstattet das Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge 60% des Kursentgeltes!

Kurs abgeschlossen Vortrag Umgebindehäuser der Oberlausitz

Zittau, ab Mo., 9.9., 14.30 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 1 Termin(e)

Umgebindehäuser prägen das Gesicht der Oberlausitzer Dörfer. Nirgendwo anders treten Bauwerke mit einem derartigen Charakter in solcher Fülle auf. Das Umgebindehaus vereinigt die Baustile des Blockbaus, des Fachwerkbaus und des Massivbaus in einer nicht nur bautechnisch einzigartigen, sondern auch auf Grund seines Aussehens, optisch sehr schönen Weise. Diese historisch wertvollen Gebäude sind entsprechend ihrer unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten sehr vielgestaltig. Kleine Weberhäuser, Bauernhäuser, Faktorenhäuser und große Hofanlagen prägen das Bild unserer Dörfer.

In Kooperation mit dem Informationszentrum Umgebindehaus an der Hochschule Zittau/Görlitz (umgebindehaus.hszg.de) bietet die VHS Dreiländereck eine Veranstaltung zum Thema Umgebindeäuser an.
Am 09. September 2019 erwartet Sie ein Vortrag von Herrn Prof. Thomas Worbs, der zur Verbreitung, Vielgestaltigkeit und Konstruktion der Umgebindehäuser spricht. Dieser Vortrag bereitet sehr informativ und kurzweilig auf die entsprechende Exkursion am 10. September vor.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test