Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Allgemein - Politik, Gesellschaft, Umwelt

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Engagement braucht Leadership (Vereinsforum 3)

Löbau, ab Mi., 25.1., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Fundus, 1 Termin(e)

Mit dem Programm "Engagement braucht Leadership" möchte die Robert Bosch Stiftung ehrenamtlich getragenen Vereinen bei der Gewinnung, Qualifizierung und Nachbesetzung von Vorständen helfen. Dazu unterstützt sie zusammen mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. acht lokale Volkshochschulen bei der Umsetzung geeigneter Angebote.

Kurs abgeschlossen Engagement braucht Leadership (Vereinsforum 4)

Löbau, ab Mi., 1.3., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Fundus, 1 Termin(e)

Das Vereinsforum und der Abschluss des Projektes finden im Format eines World Cafés statt. An unseren „Kaffeehaustischen“ besteht die Möglichkeit, in moderierten Runden unterschiedliche Themen zu diskutieren und sich auszutauschen.

auf Warteliste Ein Besuch im Bundestag (2)

Zittau, ab Fr., 2.6., 10.00 Uhr ,Berlin, 1 Termin(e)

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin ist das weithin sichtbare Symbol des Deutschen Bundestages und gleichzeitig ein Besuchermagnet. Unter ihr beraten und enstcheiden die Abgeordneten. Sie wollten ihnen immer schon bei der Arbeit über die Schulter sehen? Dann besteht während dieser eintägigen Bildungsfahrt die Gelegenheit dazu. Sie erfahren dabei, was die Tätigkeit eines Abgeordneten in ihrer Vielfalt zwischen Plenum, Fraktion und Ausschüssen bzw. Wahlkreisarbeit ausmacht.

Während des Aufenthaltes stehen der Besuch einer Plenarsitzung des Bundestages (11:00 Uhr), die Begegnung und das Abgeordnetengespräch mit Thomas Jurk, MdB (12:00 Uhr), die Möglichkeit zum Besuch der Kuppel des Reichstagsgebäudes auf dem Programm.

Zustiegsmöglichkeiten: 05:30 Uhr, Zittau (KVG Busausstieg, am Schmalspurbahnhof), 06:00 Löbau (Bahnhof), 06:30 Niesky (Tankstelle an der B 115), 06:55 Weißkeißel (Bushaltestelle gegenüber Autohaus Weiner)

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Mai 2017 in den Geschäftsstellen der Volkshochschule an (begrenzte Platzzahl).

Achtung: In diesem Jahr finden Bildungsfahrten in den Bundestag nur im Frühjahrssemester statt!

freie Plätze Ein Besuch im Bundestag (2)

Weißwasser, ab Fr., 2.6., 10.00 Uhr ,Berlin, 1 Termin(e)

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin ist das weithin sichtbare Symbol des Deutschen Bundestages und gleichzeitig ein Besuchermagnet. Unter ihr beraten und enstcheiden die Abgeordneten. Sie wollten ihnen immer schon bei der Arbeit über die Schulter sehen? Dann besteht während dieser eintägigen Bildungsfahrt die Gelegenheit dazu. Sie erfahren dabei, was die Tätigkeit eines Abgeordneten in ihrer Vielfalt zwischen Plenum, Fraktion und Ausschüssen bzw. Wahlkreisarbeit ausmacht.

Während des Aufenthaltes stehen der Besuch einer Plenarsitzung des Bundestages (11:00 Uhr), die Begegnung und das Abgeordnetengespräch mit Thomas Jurk, MdB (12:00 Uhr), die Möglichkeit zum Besuch der Kuppel des Reichstagsgebäudes auf dem Programm.

Zustiegsmöglichkeiten: 05:30 Uhr, Zittau (KVG Busausstieg, am Schmalspurbahnhof), 06:00 Löbau (Bahnhof), 06:30 Niesky (Tankstelle an der B 115), 06:55 Weißkeißel (Bushaltestelle gegenüber Autohaus Weiner)

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Mai 2017 in den Geschäftsstellen der Volkshochschule an (begrenzte Platzzahl).

Achtung: In diesem Jahr finden Bildungsfahrten in den Bundestag nur im Frühjahrssemester statt!

Anmeldung möglich Zu Besuch im Sächsischen Landtag

Zittau, ab Do., 18.5., 10.00 Uhr ,Dresden, 1 Termin(e)

Der heutige Sächsische Landtag trat zum ersten Mal am 27. Oktober 1990 als Landesparlament in der Bundesrepublik Deutschland zusammen. Zuvor hatte die Friedliche Revolution im Herbst 1989 den Weg zur parlamentarischen Regierungsform geebnet. Am 3. Oktober 1993 tagte der Landtag erstmals im neuen Plenarsaal. Von 1994 bis 1997 erfolgte die Umgestaltung des gesamten baulichen Ensembles, so wie wir es heute kennen. Während unseres Besuchs im Sächsischen Landtag besteht nun die Chance, den Landtagsabgeordneten bei ihrer Tätigkeit "über die Schulter" zu schauen. Franziska Schubert, MdL und Stephan Meyer, MdL, beides Oberlausitzer Abgeordnete, werden dabei als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen und uns mit den Besonderheiten von Sitzungs- und Ausschusswoche, Anhörungen, Wahlkreisarbeit und dem sonstigen parlamentarischen Geschäftsbetrieb vertraut machen.

Anschließend erfolgt ein Besuch der Gedenkstätte Bautzner Straße, deren Mauer, die das Gelände der damaligen Bezirksverwaltung Dresden des Ministeriums für Staatssicherheit/des Amtes für Nationale Sicherheit (MfS/AfNS) zur Straße hin abschloss, sicher vielen noch bekannt ist. Im Herbst 1989 stand sie mit den spontan entstandenen Aufschriften für den Verlauf der friedlichen Revolution in Dresden. Am 5. Dezember 1989 besetzten Dresdner Demonstranten die Gebäude der MfS/AfNS-Bezirksverwaltung sowie die dazugehörige Untersuchungshaftanstalt. An diesem Tag wurde in Dresden, ohne die Anwendung von Gewalt, ein wichtiger Schritt hin zur Entmachtung der Staatssicherheit und damit zum baldigen Sturz der SED-Führung getan. Als Gedenkstätte steht dieser Erinnerungsort heute allen interessierten Besuchern offen. Zum Gedenken an die friedliche Revolution von 1989 wurde ein Stück der zum Teil bereits abgerissenen Mauer der MfS-Bezirksverwaltung am Eingang zur heutigen Gedenkstätte wiedererrichtet.

Zustiegsmöglichkeiten: voraussichtlich 07:00 Uhr, Zittau (KVG Busausstieg, am Schmalspurbahnhof), 07:30 Uhr Löbau (Bahnhof)

Über die genauen Abfahrtszeiten, die sich am Arbeitsplan des Parlamentes orientieren, informieren wir die Teilnehmer der Bildungsfahrt schriftlich ca. 2 Wochen vor dem Termin.

Bitte melden Sie sich bis zum 26.04.2017 in den Geschäftsstellen der Volkshochschule an (begrenzte Platzzahl)!

Anmeldung möglich Bildungsfahrt: Leipziger Neuseenland

Zittau, ab Do., 15.6., 10.00 Uhr ,Markkleeberg, Leipziger Seenland, 1 Termin(e)

Das Leipziger Neuseenland zeigt, dass aus einer Vision Wirklichkeit werden kann - auch wenn nicht alle Blütenträume reifen. Unternehmergeist gepaart mit geeigneten Marketingstrategien und interessant gestalteten Angeboten üben einen ganz besonderen Reiz aus. Nicht nur Urlauber sind begeistert. Es werden auch positive Effekte für die Regionalentwicklung gemessen. Gemeinsam gelingt es Kommunen, Institutionen und privaten Akteuren, den Tourismus als Wirtschaftsfaktor für die betreffenden Kommunen zu entwickeln. Von diesen Erfahrungen können auch andere Regionen profitieren.

Dieses Seminar soll zeigen, wie man weitsichtige politische Entscheidungen mit effizientem Verwaltungshandeln in Einklang bringen und somit nachhaltige wirtschaftliche Rahmenbedingungen schaffen kann, innerhalb derer sich private Investoren ansiedeln können.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V.

Bitte melden Sie sich bis zum 19.05.2017 in der Volkshochschule an (begrenzte Platzzahl).

6.30 Uhr Abfahrt: Zittau Bahnhof
6.55 Uhr Abfahrt: Löbau Bahnhof
ca. 10.00 Uhr Ankunft Seepromenade Markkleeberg
10.30 Uhr Wasserexkursion mit Führung an der Kanuparkschleuse
(Mittagspause individuell!)
13.30 Uhr Busexkursion zur Umgestaltung der Tagebauregion
ca. 15.00 Uhr Rückfahrt
ca. 19.00 Uhr Rückkehr nach Löbau und Zittau

freie Plätze 100 Jahre Bauhaus 2019: Prof. Scharoun in Löbau (Vortrag)

Löbau, ab Mi., 12.4., 18.45 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Fundus, 1 Termin(e)

Im Jahr 2019 wird das 100.Gründungsjahr vom Bauhaus gefeiert. Bauten der Klassischen Moderne stehen damit im besonderen Fokus. In Löbau wurde durch Prof.Scharoun mit dem Haus Schminke nicht nur eine Ikone der Moderne, ein Wohnleitbau der Klassischen Moderne geschaffen. Er hat für Löbau mehrere Projekte verfolgt , die weites gehend unbekannt sind. Im Vortrag werden sie vorgestellt und erläutert.

freie Plätze Rundgang: Bibelmomente in Zittau

Zittau, ab Do., 4.5., 18.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 1 Termin(e)

Ein Stadtrundgang der vermitteln will, wie untrennbar Frömmigkeit und öffentliches Leben einst miteinander verwoben waren. Lernen Sie die Bedeutung von Zeichen, Inschriften und Schlusssteinen kennen, an denen man häufig vorbei geht ohne sie recht wahrzunehmen und erfahren Sie etwas darüber, was unsere Vorfahren dazu bewegen konnte, selbst in schlimmsten Notzeiten - mit dem sprichwörtlichem Gottvertrauen - Großartiges zu erschaffen.

Treffpunkt: Salzhaus, 1. Etage, Tourismusbüro

freie Plätze Rundgang: Auf den Spuren von Prof. Scharoun in Löbau (Ergänzung zum Vortrag)

Löbau, ab Mi., 19.4., 13.30 Uhr ,Rundgang in Löbau, 1 Termin(e)

Im Jahr 2019 wird das 100.Gründungsjahr vom Bauhaus gefeiert. Bauten der Klassischen Moderne stehen damit im besonderen Fokus. In Löbau wurde durch Prof.Scharoun mit dem Haus Schminke nicht nur eine Ikone der Moderne, ein Wohnleitbau der Klassischen Moderne geschaffen. Er hat für Löbau mehrere Projekte verfolgt , die weites gehend unbekannt sind. Im Vortrag werden sie vorgestellt und erläutert.
Treffpunkt: Goethestraße 10 in Löbau
Ergänzung zum Vortrag "100 Jahre Bauhaus 2019: Prof. Scharoun in Löbau" (17FA1B21LL)

freie Plätze Der Welt größte Offiziershochschule: Militärische Geschichte und Geschichten

Löbau, ab Mi., 10.5., 18.45 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Fundus, 1 Termin(e)

In unserer Region war zu DDR-Zeiten die größte Offiziershochschule der Welt. Viele Einrichtungen stehen heute noch und vermitteln einen Eindruck aus dieser Zeit und davor. Was hinter den Mauern vor sich ging, ist nur wenigen bekannt. Es hat das Leben von vielen Menschen beeinflusst. Zentrale politische und militärische Interessen waren die Ursache für diese Einrichtung.
Im Vortrag werden einige Einrichtungen vorgestellt und erläutert.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test