Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Prävention/Krankheit/Gesundheit

Seite 1 von 1

freie Plätze Reduktion von Stress und belastenden Emotionen mit PEP® - Aktivvortrag

Löbau, ab Sa., 9.2., 14.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Kursraum K 3, Sportraum, 1 Termin(e)

Es ist faszinierend, dass jeder, der das möchte, selbstwirksam und jederzeit im Alltag für sich sorgen und Stressreaktionen in kurzer Zeit mindern kann. Laut aktueller Hirnforschung können Menschen durch Selbstberührung ihren Stresslevel, hervorgerufen durch negative oder positive Gedanken, durch Ängste oder negative Gefühle deutlich senken.
In einem bestimmten Vorgehen konzentriert man sich auf einen stressbeladenen Gedanken oder ein negatives Gefühl, benennt oder formuliert es innerlich oder laut und beklopft gleichzeitig entsprechende Punkte auf der Körperoberfläche. Durch die körperliche Stimulation werden Signale in bestimmte Hirnstrukturen gesendet, die Übererregungen mindern können. PEP® beinhaltet ein Programm auf körperlich-mentaler Basis, lässt sich leicht erlernen und ist als Selbsthilfemethode anwendbar.
Bitte dicke Socken mitbringen.

freie Plätze Vortragsreihe Prävention: Coaching - selbstbestimmt neue Wege finden

Ebersbach, ab Mo., 4.3., 18.00 Uhr ,VHH Ebersbach , Zi.1.2, 1 Termin(e)

Was ist Coaching? Wann ist es sinnvoll? Was kann ich damit erreichen? Worauf ist zu achten?
Diese Fragen stellt sich wohl jeder der sich mit diesem Thema schon einmal auseinandergesetzt hat. Nicht nur im Sport, sondern auch im privaten Bereich kann der Coach auf dem Weg der Selbstfindung, Strukturierung und Umsetzung neuer Ideen eingesetzt werden. Da der Coach jedoch keinem Berufstand entspricht sollte man einige grundlegende Dinge wissen auf die man bei der Auswahl eines Coaches achten sollte.

freie Plätze Vortragsreihe Prävention: Vielbegabt - Was ist das?

Ebersbach, ab Mo., 1.4., 18.00 Uhr ,VHH Ebersbach , Zi.1.2, 1 Termin(e)

"Du musst Dich nicht entscheiden wenn Du tausend Dinge tun willst." Barbara Sher
Vielbegabte Menschen haben reichlich Interessen, kommen vom Hundertsten ins Tausendste und vergessen dabei das Einfachste. "Fluch oder Segen?" Wenn man die Vielbegabung als Gabe annehmen kann, diese Gabe wertschätzt und ihr eine Struktur gibt, werden Potentiale freigelegt, die uns Allen von Nutzen sein können. Woran erkenne ich diese Gabe? Wie kann ich sie nutzen und worauf sollte ich dabei achten?

freie Plätze Vortragsreihe Prävention: Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung

Ebersbach, ab Mo., 6.5., 18.00 Uhr ,VHH Ebersbach , Zi.1.2, 1 Termin(e)

Haben Sie schon mal daran gedacht, was passiert wenn einem was passiert? Angehörige sind in solchen Fällen meist überfordert, da über den "Fall der Fälle" meist nicht kommuniziert wird. Wie wichtig es ist über eine Vorsorgevollmacht die Befugnisse im Notfall zu klären, soll bei dieser Veranstaltung zum Ausdruck kommen. Dabei wird nicht nur die Vorsorge im persönlichen sondern auch im gesundheitlichen Bereich betrachtet, wozu die Patientenverfügung dient, was diese genau beinhalten soll, wird anhand von Beispielen dargestellt. So können wir durch klare Formulierungen unsere Angehörigen auch im "Fall der Fälle" unterstützen und unseren eigenen Wünschen im Notfall gerecht werden.

freie Plätze Vortragsreihe Prävention: Wundversorgung im häuslichen Bereich

Ebersbach, ab Mo., 3.6., 18.00 Uhr ,VHH Ebersbach , Zi.1.2, 1 Termin(e)

Ein kleiner Kratzer oder eine Schnittwunde sind schnell mit einem Pflaster versorgt, doch was ist, wenn die Wunde nicht heilen will? Auf dem freien Markt gibt es reichlich Verbandsstoffe doch welche sind die Richtigen bei welcher Wunde? Welche hygienischen Voraussetzungen werden zur Wundheilung benötigt? Bei welchen Alarmsignalen ist der Arztbesuch erforderlich?

Unsere Referentin Jana Randig ist von Beruf Krankenschwester, seit 10 Jahren Wundexpertin der ICW und fungiert als Leiterin der AG Oberlausitz für die Initiative Chronische Wunden e.V.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test