Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf, Computer, Erzieher >> Erzieherfortbildung >> Kompetenz in Kindertagesstätte

Seite 1 von 1

freie Plätze Jungs "ticken" und "spielen" anders

Weißwasser, ab Mi., 15.7., 18.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

"Peng, Knall, Puff, ...!"
Wie gehen wir damit um?
Wann schreite ich ein?
Wie lange halte ich das aus nur zu beobachten?
Kommunikationsregeln auch für Kinder

Entscheidungen treffen, dürfen und müssen?
Eigenständigkeit …
Grenzen?

freie Plätze Arbeitskreis Leiter/innen - "Führungsqualität leben"

Weißwasser, ab Mi., 25.3., 9.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

Eine Vielfalt von Aufgaben müssen von Führungspersönlichkeiten täglich bewältigt werden. Dabei fehlt oft die Möglichkeit des Austausches und der Reflexion untereinander.
Im Arbeitskreis werden Führungsthemen im Erfahrungsaustausch reflektiert, gemeinsam diskutiert, ggf. neu erarbeitet und in die eigenen Teams mitgenommen.

freie Plätze Arbeitskreis "Qualitätsbeauftragte"

Weißwasser, ab Mi., 1.4., 9.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

Im Arbeitskreis werden Fachthemen im Rahmen des Qualitätsmanagement erörtert und im Erfahrungsaustausch reflektiert. Somit besteht in diesem Prozess für jeden Beteiligten die Möglichkeit, die Impulse im vertrauensvollen Dialog zu verarbeiten, auf den eigenen Verantwortungsbereich zu beziehen und entsprechende Schlußfolgerungen abzuleiten. Die Inhalte des Arbeitskreises entsprechen den fachlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen und orientieren sich an den Themen der Teilnehmer.

freie Plätze Arbeitskreis Leiter/innen - "Führungsqualität leben"

Weißwasser, ab Mi., 17.6., 9.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

Eine Vielfalt von Aufgaben müssen von Führungspersönlichkeiten täglich bewältigt werden. Dabei fehlt oft die Möglichkeit des Austausches und der Reflexion untereinander.
Im Arbeitskreis werden Führungsthemen im Erfahrungsaustausch reflektiert, gemeinsam diskutiert, ggf. neu erarbeitet und in die eigenen Teams mitgenommen.

freie Plätze Arbeitskreis "Qualitätsbeauftragte"

Weißwasser, ab Mi., 1.7., 9.00 Uhr ,Geschäftsstelle Weißwasser, Raum 3, 1 Termin(e)

Im Arbeitskreis werden Fachthemen im Rahmen des Qualitätsmanagement erörtert und im Erfahrungsaustausch reflektiert. Somit besteht in diesem Prozess für jeden Beteiligten die Möglichkeit, die Impulse im vertrauensvollen Dialog zu verarbeiten, auf den eigenen Verantwortungsbereich zu beziehen und entsprechende Schlußfolgerungen abzuleiten. Die Inhalte des Arbeitskreises entsprechen den fachlichen Anforderungen an Kindertageseinrichtungen und orientieren sich an den Themen der Teilnehmer.

Anmeldung möglich Praxisanleiter/in (zertifiziert)

Löbau, ab Mo., 2.3., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Löbau , Kursraum K 2, 0 Termin(e)

Berufsbegleitende Fortbildung von Fachkräften für die fachliche Anleitung und Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe nach der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 12. Mai 2017

Zielstellung:
Die Fortbildung vermittelt pädagogischen Fachkräften in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe sowie Fachkräften in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe Handlungskompetenzen zur Erfüllung der Aufgaben bei der fachlichen Anleitung und Betreuung von Praktikanten in der berufspraktischen Ausbildung.

Zugangsvoraussetzungen:
Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte mit einer Berufsqualifikation aus dem Sozialwesen oder der Kindheitspädagogik mit staatlicher Anerkennung, die die persönliche Eignung zur Praxisanleitung besitzen und eine mindestens zweijährigen Berufspraxis in einem Dienst der Kinder- und Jugendhilfe bzw. in einer Einrichtung der Behindertenhilfe nachweisen können. Die mindestens zweijährige Berufstätigkeit muss in dem Tätigkeitsfeld nachgewiesen werden, in dem die Praktikanten angeleitet werden.

Inhalt:
Die Fortbildung soll die Teilnehmer insbesondere befähigen,
- sich im Prozess der berufspraktischen Ausbildung als Berater, Moderator und Vorbild zu verstehen,
- sich in die Perspektive der Praktikanten hineinversetzen zu können,
- die Praktikanten an die Abläufe der Einrichtung heranführen und ihre Partizipation ermöglichen zu können,
- die Praktikanten zur Auseinandersetzung mit Handlungsabläufen und Aufgaben in den
unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern motivieren zu können,
- die Praktikanten bei der Erstellung des individuellen Ausbildungsplans unterstützen zu können,
- die Praktikanten bei zunehmend selbstständig zu lösenden Aufgaben, welche sie diesen
übertragen, entsprechend der Zielstellung des jeweiligen Praktikums anleiten und kontrollieren zu können,
- Informations- und Reflexionsgespräche durchführen zu können sowie
- Leistungen nach zwischen Praktikanten, Fachschule und Praxiseinrichtung abgestimmten
Kriterien reflektieren, dokumentieren und beurteilen zu können.

Curriculum:
Modul 1: (10UE) Grundlagen der Ausbildung von Erziehern und berufsrelevante rechtliche
Rahmenbedingungen kennen sowie Anforderungen an Praxisanleiter in den
unterschiedlichen Arbeitsfeldern reflektieren
Modul 2: (20UE) Den Ausbildungsprozess gemeinsam mit dem Team sowie mit den Praktikanten planen
Modul 3: (30UE) Beziehungen gestalten sowie Bildungsprozesse anregen und unterstützen
Modul 4: (10UE) Reflexionsgespräche führen, Feedback geben und beurteilen
Modul 5: (10UE) Lernortkooperation gestalten

Förderung ist über das Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher" des BMFSFJ oder die Bildungsprämie möglich.
Der Prämiengutschein kann pro Jahr 500,00 € und 50 % des Kursentgeltes wert sein. Wenden Sie sich an uns und vereinbaren Sie einen Beratungstermin (03585-417718). Vielleicht können Sie den Gutschein direkt im Anschluss mitnehmen.

freie Plätze Teamarbeit und Kommunikation

Niesky, ab Do., 7.5., 10.00 Uhr ,Geschäftsstelle Niesky, Kursraum 2.01, 1 Termin(e)

Das Seminar befasst sich mit grundlegenden, aber auch sehr speziellen Fragen zu folgenden Themen:
- Was ist ein Team?
- Teamcoaching in der täglichen Führungspraxis
- Regeln in Teams decodieren und verstehen
- Das Team als Teil seiner Umwelt (der Team-Identitäts-Prozess)
- Bedingungen für gute Teamarbeit
- Das persönliche Wertesystem und dessen Einfluss
- Bewusste Verwendung von Sprache
- Zuhören und Fragen ... die Kommunikation im Team
- Lösungsorientierte Fragetechniken

freie Plätze Ein Beitrag zur Selbsterkenntnis... Wie lerne, arbeite ...

Zittau, ab Di., 16.6., 10.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 1 Termin(e)

In diesem Seminar wird die Grundfrage beleuchtet: Was kann ich tun, um Stärken meines persönlichen Profils zu nutzen und Nachteile auszugleichen? Wie kann ich mich (vor allem mit Kindern) besser verständigen und deren eigenes, angeborenes Dominanzprofil besser nutzen?
Welche Gehirnhälfte nutze ich am liebsten?
Wie ist mein Gehirn mit den Sinnesorganen neurologisch "verkabelt"?
Welches ist mein "geschickteres" Auge, Ohr, Hand ... ?
Was genau hat das mit meinem "Dominanzprofil" zu tun?
Praktische Übungen, genau dies herauszufinden und somit das Lernen zu erleichtern und die volle Gehirnkapazität zu erschließen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test