Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.09.2019:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Zittau, ab Mo., 30.9., 17.00 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 5.09, 1 Termin(e)

Ein großer Teil der Bevölkerung geht immer noch davon aus, dass im Falle eines Unfalles, einer schwer- wiegenden Krankheit oder einer seelischen Krise, die eigenes rechtsgeschäftliches Handeln - wie z.B. eine Wohnungsauflösung - unmöglich macht, dies doch der Angehörige tun könne. Genau das ist jedoch nach der Gesetzeslage nicht möglich. Vielmehr ist ein amtlicher Betreuer zu bestimmen. Ein Zustand, der nur durch eine Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung verändert werden kann. Da auch Ehegatten und Kinder nur mit Vollmachten für Angehörige eintreten können, empfiehlt es sich, bereits in guten Tagen für einen möglichen Ernstfall vorzusorgen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge, die Vorsorgevollmacht, die Betreuungs- und Patientenverfügung. Diese werden Ihnen in diesem Vortrag erläutert.

Anmeldung möglich Rückhalt-Ganzheitliche Rückenschule

Niesky, ab Mo., 30.9., 9.45 Uhr ,Geschäftsstelle Niesky, Kursraum 1.01 Bewegungsraum, 10 Termin(e)

Rückentraining ist sehr wichtig, um weiteren Verschleiß der Wirbelsäule als zentraler Achse des Körpers entgegenzuwirken. Unter fachlich kompetenter Anleitung werden Übungen zur Stärkung und Entlastung der Wirbelsäule unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit angeboten. Die Übungen sind so konzipiert, dass die Teilnehmer/-innen motiviert werden, auch zu Hause aktiv zu bleiben.
Bitte feste Turnschuhe, Handtuch und bequeme Kleidung mitbringen.

Anmeldung möglich A1.2 Integrationskurs/Kursabschnitt 2 - Basiskurs 2

Zittau, ab Mo., 30.9., 8.30 Uhr ,Geschäftsstelle Zittau, Salzhaus, Raum 4.02, byod, 20 Termin(e)

Der allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs mit 600 Unterrichtsstunden und einem Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden.
Im Sprachkurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie zur Kommunikation im Alltag brauchen. Dazu gehören das Schreiben von Briefen, das Ausfüllen von Formularen sowie Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und Arbeitskollegen. Am Ende des Sprachkurses legen die Teilnehmer den "Deutsch Test für Zuwanderer" ab.
Der Orientierungskurs "Leben in Deutschland" umfasst 100 Unterrichtsstunden und vermittelt Ihnen Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und über die jüngere Geschichte des Landes und findet im Anschluss an den Sprachkurs statt.

Basiskurs 2: Für Teilnehmer mit leichten Vorkenntnissen. Einstieg zu Modulbeginn nach Einstufungstest möglich. Der Unterricht wird täglich, von Montag bis Freitag durchgeführt. Der Kursabschnitt umfasst 100 UE.
Für Zuwanderer, die eine Förderung durch das BAMF erhalten, beträgt die Kursgebühr pro Unterrichtsstunde 1,95 Euro, die an den Kursträger vor Beginn eines jeden Kursabschnittes zu zahlen sind.

Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Ansprechpartner: Doreen Mehdi, Tel. 03583/51 22 05 oder René Seidel, Tel. 03585/41 77 444.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

KONTAKT

Volkshochschule Dreiländereck
Geschäftsstelle Löbau

Poststraße 8
02708 Löbau

Telefon: 03585 41 77 18
Fax: 03585 41 77 441
E-Mail: info@vhs-dle.de
Facebook VHS DLE
Abweichende Anschriften der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Löbau während des Semesters:

Montag und Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Abweichende Zeiten der weiteren Standorte finden Sie hier: Link

VHS
Bundesamt für Migration
language test