Oberlausitz meets Oberlausitzer - Zu Besuch im Sächsischen Landtag und Airport Dresden

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 31. Juli 2021 10:00–16:00 Uhr

Kursnummer 21FA120EZZ
Dozent Matthias Weber
Datum Samstag, 31.07.2021 10:00–16:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Entgelt 19,00 EUR
Ort Dresden

Kurs weiterempfehlen


Der heutige Sächsische Landtag trat zum ersten Mal am 27. Oktober 1990 als Landesparlament in der Bundesrepublik Deutschland zusammen. Zuvor hatte die Friedliche Revolution im Herbst 1989 den Weg zur parlamentarischen Regierungsform geebnet. Am 3. Oktober 1993 tagte der Landtag erstmals im neuen Plenarsaal. Von 1994 bis 1997 erfolgte die Umgestaltung des gesamten baulichen Ensembles, so wie wir es heute kennen.

Während unseres Besuchs im Sächsischen Landtag besteht nun die Chance, den Landtagsabgeordneten bei ihrer Tätigkeit "über die Schulter" zu schauen. Stephan Meyer, MdL, wird dabei als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen und uns mit den Besonderheiten von Sitzungs- und Ausschusswoche, Anhörungen, Wahlkreisarbeit und dem sonstigen parlamentarischen Geschäftsbetrieb vertraut machen.

Am Vormittag steht ein Blick hinter die Kulissen des Flughafen Dresden International auf dem Programm. Während der ca. 1,5 stündigen Tour erfahren Sie, nach einem Sicherheitsscheck und Handgepäckkontrolle, alles Wissenswerte zur Geschichte und aktuellen Entwicklung des Dresdner Airports sowie zur Flugabfertigung, der Flughafenfeuerwehr und zum Flugbetrieb.

Zustiegsmöglichkeiten: 07:30 Uhr, Zittau (Bahnhof), 08:00 Uhr Löbau (Bahnhof),

Bitte melden Sie sich in den Geschäftsstellen der Volkshochschule an (begrenzte Platzzahl)!

Der Termin steht noch nicht fest!

Matthias Weber Dozent


nach oben

Volkshochschule Dreiländereck
Kultur- und
Weiterbildungsgesellschaft mbH

Poststraße 8
02708 Löbau

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 03585 41 77 440
Fax: 03585 41 77 441

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG