Skip to main content

Vernissage: Eberhard Peters/ Malerei, Grafik, Collagen, Assemblagen

La hora es?
Arbeiten in Öl, Acryl, Pastell, Collagen und Assemblagen von Eberhard Peters, Maler und Grafiker aus Weißwasser

Dipl. phil. Heinrich Schierz, Kunsthistoriker aus Cottbus (verst.) beschreibt die Arbeit von Eberhard Peters mit seinen Worten so:
… und immer wieder setzt er Relikte für das verlorene Ganze, spürt in Details und Strukturen den größeren Zusammenhängen nach … Die Welt im Detail, der Kosmos in seinen feinen Strukturen – ein Kosmos ganz eigener, Peterscher Prägung aber von durchaus überzeugender Ausstrahlung und Sinngebung. Er ist ein leidenschaftlicher Experimentierer, der stets für neue Aspekte und Ideen offen ist.
Peters gehört zu jener kleinen Gruppe, die sich als Autodidakten zu professionellen bildenden Künstlern entwickelten.

Laudatio: Angela Paulke
Musik: Ari Gotzmann, Piano und Noah Worm, Piano, Schüler unserer Musikschule Dreiländereck

Wir laden Sie zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 02.Juni 2024, 16 Uhr in die Kleine Galerie in der Volkshochschule herzlich ein.
Ausstellungszeitraum: 2.Juni – 30. August 2024

Die Ausstellung können Sie zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule und nach Vereinbarung besuchen.

Vernissage: Eberhard Peters/ Malerei, Grafik, Collagen, Assemblagen

La hora es?
Arbeiten in Öl, Acryl, Pastell, Collagen und Assemblagen von Eberhard Peters, Maler und Grafiker aus Weißwasser

Dipl. phil. Heinrich Schierz, Kunsthistoriker aus Cottbus (verst.) beschreibt die Arbeit von Eberhard Peters mit seinen Worten so:
… und immer wieder setzt er Relikte für das verlorene Ganze, spürt in Details und Strukturen den größeren Zusammenhängen nach … Die Welt im Detail, der Kosmos in seinen feinen Strukturen – ein Kosmos ganz eigener, Peterscher Prägung aber von durchaus überzeugender Ausstrahlung und Sinngebung. Er ist ein leidenschaftlicher Experimentierer, der stets für neue Aspekte und Ideen offen ist.
Peters gehört zu jener kleinen Gruppe, die sich als Autodidakten zu professionellen bildenden Künstlern entwickelten.

Laudatio: Angela Paulke
Musik: Ari Gotzmann, Piano und Noah Worm, Piano, Schüler unserer Musikschule Dreiländereck

Wir laden Sie zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 02.Juni 2024, 16 Uhr in die Kleine Galerie in der Volkshochschule herzlich ein.
Ausstellungszeitraum: 2.Juni – 30. August 2024

Die Ausstellung können Sie zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule und nach Vereinbarung besuchen.
28.05.24 22:43:55