Skip to main content

Aktuelle Informationen aus der vhs

Kunst Lernen: erkennen, gestalten, wachsen! Jugendkunstschule Oberlausitz-Niederschlesien (JKON)

Schon bald beginnt das 3. Schuljahr der noch jungen Kunstschule. Hierfür lädt die JKON herzlich alle Pressevertreter, Dozenten, Partner und Interessierte am 1. September um 11 Uhr zu einer feierlichen Eröffnung in die Otto-Müller-Straße 7 (Raum 207) in Görlitz ein.

Das ereignisreiche Schuljahr 2022/2023 war mit neuen Kursangeboten und vielen wichtigen Schritten ein großer Erfolg für die JKON. Mit Herrn Dr. Sven Rössel verließ nicht nur der Leiter der Kreismusikschule, sondern auch der Gründervater der JKON das noch junge Projekt gen Torgau. Seit Mai 2023 hält Felix Schuster die Fäden in der Hand und entwickelt die Angebote für das Schuljahr 2023/2024. Diese erstrecken sich über die Sparten bildende Kunst, darstellende Kunst und Medien und werden im Landkreis Görlitz wie im Landkreis Bautzen angeboten.

Alle buchbaren Kurse sind nun über das Buchungsportal der Volkshochschule Dreiländereck abrufbar und buchbar. Bei Fragen, Hinweisen und auch expliziten Wünschen kann man sich gern bei Herrn Felix Schuster melden.

Unter dem Motto „Kunst Lernen: erkennen, gestalten, wachsen!“ will die JKON Kinder für das Kreativsein begeistern und Jugendliche auf ihrem Weg zu einem Studium der Künste oder dem Berufseinstieg begleiten.

Das langfristige Ziel der JKON ist es, kontinuierlich zielgruppenorientierte Bildungsangebote bereitzustellen, die sich direkt an künstlerisch interessierte Kinder und Jugendliche wenden; seien es mehrtägige Workshops, Ferienangebote oder regelmäßige Kurse.

Die Jugendkunstschule ist ein Projekt der Volkshochschule Dreiländereck mit Sitz in Görlitz (Otto-Müller-Straße 7, 02826 Görlitz).

Ihr Ansprechpartner

Felix Schuster
Projektmanager Jugendkunstschule Oberlausitz-Niederschlesien
24.05.24 14:54:19