Skip to main content

Lausitzmonitor 2024 (!) - Strukturwandel und die Zukunft der Lausitz

Was denkt die Lausitzer Bevölkerung über den Strukturwandel und die Zukunft der Region?
Es wird viel über die Zukunft der Lausitz gesprochen - auch und gerade wegen des Ausstiegs aus der Braunkohle und dem damit verbundenen Strukturwandel in der Region - und nicht zuletzt auch wegen des vielen Geldes, das man in Aussicht gestellt hat. Eine Gruppe von Forschern um Dr. Jörg Heidig aus Görlitz führte mit dem Lausitz-Monitor im Februar 2024 eine weitere repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Strukturwandel und zur Zukunft der Region durch. In seinem Vortrag stellt Dr. Heidig die wesentlichen Ergebnisse exklusiv, aktuell und aus erster Hand dar!

Es werden u.a. folgende Fragen beantwortet:
- Wie steht die Lausitzer Bevölkerung zum Strukturwandel?
- Was sind die größten Potentiale und die größten Probleme in der Region aus Sicht der Bevölkerung?
- Wie zufrieden sind die Lausitzer mit ihrem Leben?
- Was überwiegt mit Blick auf die Zukunft - der Optimismus oder der Pessimismus?
- Wie viele Menschen sind für oder gegen den Kohleausstieg?
- In welchen Technologien sehen die Lausitzerinnen und Lausitzer die Zukunft?
- Welchen Parteien oder anderen Akteuren traut die Bevölkerung am ehesten zu, den Wandel zu bewältigen?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule-Zittau-Görlitz und Saxony5.

Veranstaltungsort: CELSIUZ, (Mandauhöfe), Äußere Oybiner Str. 14/16, 02763 Zittau

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lausitzmonitor 2024 (!) - Strukturwandel und die Zukunft der Lausitz

Was denkt die Lausitzer Bevölkerung über den Strukturwandel und die Zukunft der Region?
Es wird viel über die Zukunft der Lausitz gesprochen - auch und gerade wegen des Ausstiegs aus der Braunkohle und dem damit verbundenen Strukturwandel in der Region - und nicht zuletzt auch wegen des vielen Geldes, das man in Aussicht gestellt hat. Eine Gruppe von Forschern um Dr. Jörg Heidig aus Görlitz führte mit dem Lausitz-Monitor im Februar 2024 eine weitere repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Strukturwandel und zur Zukunft der Region durch. In seinem Vortrag stellt Dr. Heidig die wesentlichen Ergebnisse exklusiv, aktuell und aus erster Hand dar!

Es werden u.a. folgende Fragen beantwortet:
- Wie steht die Lausitzer Bevölkerung zum Strukturwandel?
- Was sind die größten Potentiale und die größten Probleme in der Region aus Sicht der Bevölkerung?
- Wie zufrieden sind die Lausitzer mit ihrem Leben?
- Was überwiegt mit Blick auf die Zukunft - der Optimismus oder der Pessimismus?
- Wie viele Menschen sind für oder gegen den Kohleausstieg?
- In welchen Technologien sehen die Lausitzerinnen und Lausitzer die Zukunft?
- Welchen Parteien oder anderen Akteuren traut die Bevölkerung am ehesten zu, den Wandel zu bewältigen?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hochschule-Zittau-Görlitz und Saxony5.

Veranstaltungsort: CELSIUZ, (Mandauhöfe), Äußere Oybiner Str. 14/16, 02763 Zittau

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.
23.07.24 13:08:38