Skip to main content

Aktuelle Informationen aus der vhs

Ready to roll? Kooperationsveranstaltung mit der Wilhelm-Külz-Stiftung

Gemeinsam für eine nachhaltige Mobilität: Elektromobilität als Herausforderung für Industrie, Energiewirtschaft und Politik

Als E-Autoland gehört Sachsen bei Forschung, Entwicklung und Anwendung zu den Pionieren in Deutschland und bildet nahezu die komplette Wertschöpfungskette der Elektromobilität ab: von den Technologieunternehmen in der Elektrochemie, Mikroelektronik und Softwareentwicklung über Premiumhersteller bis hin zu einem innovativen Zuliefernetzwerk im Pkw-Bereich. Die Lausitz, mit ihrer reichen Geschichte im Bereich der Energiegewinnung, ist nun Vorreiter in der Elektromobilität. Die Region hat erkannt, dass nachhaltige Fortbewegung eine Schlüsselrolle in der Bekämpfung des Klimawandels spielt. Aus diesem Grund möchten wir mit Ihnen über die neuesten Entwicklungen und Technologien im Bereich der Elektrofahrzeuge diskutieren.

Mit dabei bzw. angefragt sind:
• Markus Jeschke, Bereichsleiter Netzbetrieb Strom/Gas/Wasser, Stadtwerke Zittau GmbH 
• Robert Malorny, Bereichsleiter FEP Fahrzeugelektrik Pirna GmbH & Co. KG und Stadtrat in Dresden
• Martin Kunack, Zentrum für Innovation und Technologietransfer an der Hochschule Zittau/Görlitz und Standortmanager Saxony5

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Wilhelm-Külz-Stiftung Dresden.

Veranstaltungsort: CELSIUZ, Äußere Oybiner Str. 14/16, 02763 Zittau

Ihr Ansprechpartner

Matthias Weber, Einrichtungsleiter (bis 31.07.) | Fachbereich Gesellschaft
Matthias Weber
Einrichtungsleiter (bis 31.07.) | Fachbereich Gesellschaft
24.07.24 18:13:37